Aktuelles: Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Aktuelles

Hauptbereich

25 Jahre Musikfestspiele Schwäbischer Frühling verschoben auf 2021

Autor: Bendel
Artikel vom 15.04.2020

Die 25. Musikfestspiele Schwäbischer Frühling, die vom 20. bis 24. Mai 2020 hätten stattfinden sollen, werden ins nächste Jahr verschoben. „Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher, unserer internationalen Künstlerinnen und Künstler sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität“ so Professor Dr. Klaus K. Weigele, 1. Vorsitzender des Vereins Musikfestspiele Schwäbischer Frühling. Der neu gewählte Intendant, Profesyor Linus Roth, hatte für 2020 ein fantastisches Jubiläumsprogramm zusammengestellt, welches ein enorm positives Echo ausgelöst hat. Bereits wenige Tage nach Beginn des Vorverkaufs waren drei Konzerte ausverkauft. „Umso mehr schmerzt es uns, diese wunderbaren Festspiele verschieben zu müssen“ so Weigele.

Gleichzeitig gibt es aber Positives zu berichten. Viele Künstlerinnen und Künstler aus diesem Jahr konnte Linus Roth für das Jahr 2021 wieder verpflichten. Das Programm für die neu angesetzten Jubiläumsfestspiele, die vom 12. bis 16. Mai 2021 stattfinden werden, steht bereits. U. a. das preisgekrönte Schumann Quartett, die Gaechinger Cantorey sowie der international gefeierte Bandoneoist Marcelo Nisinman werden bei den Jubiläumsfestspielen auftreten. Zudem wird Intendant Linus Roth bei nahezu jedem Konzert auf der Bühne stehen. Das neue Festspielprogramm erscheint Ende November.

Konzertbesucher, die für 2020 bereits Eintrittskarten gekauft hatten, erhalten ihr Eintrittsgeld zurückerstattet und werden diesbezüglich von der Geschäftsstelle Musikfestspiele Schwäbischer Frühling angeschrieben.

Infobereich